Inhalte des Buches "Das Leben leben!"

Beschreibung des Inhaltes

Dieses Buch führt zur Reflektion und Überprüfung der eigenen Lebensweise.

Teil 1: Endlich erwachsen werden

Im ersten Teil geht es um die Frage, ob man für seine Zufriedenheit und sein Glück im Leben selbst die Verantwortung übernimmt. Ist das nicht der Fall, werden die Gründe hierfür erforscht. Fragen nach Abhängigkeit und Bedürftigkeit, die ihre Wurzeln in der Kindheit haben, stehen im Mittelpunkt, um sich auf den Weg aus der Fremdbestimmung in die Selbstbestimmung zu machen.

Teil 2: Wer bin ich?

In jedem Menschen taucht früher oder später die Frage auf, wer oder was er in seiner Natur wirklich ist. Der zweite Teil des Buches untersucht die Identitäten, Identifikationen und Bilder, die man im Laufe seines Lebens von sich entwickelt hat und beschreibt, wie man sich aus falschen Identitäten und Selbstbildern befreien und seine wahre Natur leben kann, das, was man in seiner Essenz wirklich ist.

Teil 3: Sich auf den Weg machen

Im letzten Teil geht es darum, wie man die neuen Erkenntnisse und Einsichten in sein Leben integriert, um aus einer ganzheitlich orientierten Lebensweise sowohl unabhängig als auch verbunden zu sein. Anhand der Begehung einzelner Segmente des Lebensweges, entwickelt sich ein Bewusstsein dafür, wo man gegenwärtig steht und was zu tun ist, um Schritt für Schritt Veränderungen herbeizuführen und sich auf seine Ziele zuzubewegen. Es werden sowohl die Hindernisse, die auf diesem Weg auftreten können als auch die Qualitäten mit einbezogen, die man braucht, um das Leben aus einem veränderten Bewusstsein mit Erfolg neu zu gestalten.

Lese- und Arbeitsbuch!

Das Buch "Das Leben leben! Weg zu einem li(e)benswerten Leben" ist nicht nur ein Lesebuch sondern auch ein Arbeitsbuch.
Zu allen Themen werden Fragen gestellt, durch die der Leser seine eigene Lebensweise reflektieren kann. Hinzu kommen Übungen, die eigene Erfahrungen möglich machen.

Da die Grundlage für dieses Buch die Inhalte meine Seminare sind, war es einfach diese Fragen praxisnah zu formulieren und Übungen daraus in zu integrieren.

Im dritten Teil, in dem es um Wegsegmente geht, hat jeder die Möglichkeit seinen gegenwärtigen Standort zu bestimmen.
Beispiele für diese Segmente sind: "Von der Fremdbestimmung zur Selbstbestimmung", "Vom Reagieren zum Agieren". Insgesamt gibt es 9 solcher Segmente (siehe Inhaltsverzeichnis)

Aufschlussreichen Zitate von Autoren, die Thematik und Anliegen des Buches unterstützen, bereichern die einzelnen Kapitel des Buches. Auszüge daraus finden Sie auf der Seite Zitate aus "Das Leben leben"